Bayerische Polizei – Augenscheinlicher Drogenkonsument fährt gestohlenes Auto auf A 3 – Rauschgift im Fahrzeug


22.08.2018, PP Unterfranken


KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zum Dienstag haben Beamte der VPI Würzburg-Biebelried auf der A 3 einen tags zuvor gestohlenen Pkw gestoppt und Rauschgift sichergestellt. Außerdem stand der Fahrer augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Alle vier Insassen wurden vorläufig festgenommen.

Gegen 02:40 Uhr erhielten die Würzburger Autobahnpolizisten Kenntnis von einer Fahndung nach einem gestohlenen BMW mit Münchner Kennzeichen, der auf der A 3 in Richtung Nürnberg mit hoher Geschwindigkeit fuhr. Mehrere Streifenbesatzungen hielten sofort Ausschau nach dem gesuchten Fahrzeug, das am Montag in München entwendet worden war. In der Rastanlage Haidt erfolgte die Kontrolle.

Kurz vor der Anhaltung versuchten die Insassen noch, mitgeführtes Rauschgift zu „entsorgen“ und warfen Marihuana aus den Fenstern. Als der Wagen schließlich stand und die Polizisten die Türen öffneten, fiel ihnen gleich Cannabis vor die Füße. Im Fahrzeug fanden sie dann eine große Tüte mit Marihuana-Blüten und nahmen auch das auf dem Boden liegende Rauschgift an sich: Insgesamt stellten sie fast 300 Gramm sicher.

Die vier Männer aus der Bayerischen Landeshauptstadt im Alter von 20 bis 25 Jahren wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Gegen die Mitfahrer wird wegen Drogenbesitzes ermittelt.

Den 24-jährigen Fahrer erwartet zudem ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr infolge anderer berauschender Mittel. Die Beamten hatten beobachtet, wie der Mann in Schlangenlinien gefahren war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Der 20 Jahre alte BMW, an dessen Schlüssel die Diebe in einer Tiefgarage gelangt waren, wird bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried amtlich verwahrt. Sein 75 Jahre alter Eigentümer kann ihn dort wieder abholen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011