Bayerische Polizei – Balkonbrand verursacht hohen Sachschaden


26.06.2018, PP Unterfranken


OBERNBREIT, LKR. KITZINGEN. Am Montagabend brach auf einem Balkon eines Einfamilienhauses ein Feuer aus, welches durch die alarmierte Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden konnte. Am Haus entstand hoher Sachschaden.

Gegen 19:30 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Sonnenstraße Flammen auf ihrem Balkon. Sie versuchte noch vergeblich das Feuer mit einem Feuerlöscher selbst zu löschen. Erst die alarmierten Feuerwehren aus Marktbreit, Obernbreit und Tiefenstockheim bekamen schließlich den Brand unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Die Anwohnerin konnte das Gebäude zusammen mit ihren Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand. Am Haus entstand Sachschaden von rund 40.000 Euro.


Die Polizeiinspektion Kitzingen übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Ein technischer Defekt an einer Außensteckdose des Hauses scheint nach aktuellem Stand der bisherigen Untersuchungen Auslöser des Feuers gewesen zu sein.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011