Bayerische Polizei – Bekannten mit Messer verletzt – 32-Jähriger in Untersuchungshaft


25.06.2018, PP Unterfranken


Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 25.06.2018

WÜRZBURG / INNENSTADT. In der Nacht zum Freitag soll ein 32-Jähriger seinen gleichaltrigen Bekannten angegriffen und unter anderem mit einem Messer verletzt haben. Die Kripo Würzburg ermittelt gegen den Angreifer nun auch wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Er befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Dem aktuellen Ermittlungsstand kam der Beschuldigte kurz nach 01.00 Uhr zur Wohnung seines Bekannten in der Würzburger Innenstadt. Vor der Hauseingangstür kam es schließlich zu der handfesten Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Tatverdächtige seinen Kontrahenten auch mit einem Messer verletzt haben soll. Einen weiteren Messerangriff habe der Geschädigte abwehren können. Es folgte offenbar ein Handgemenge, wobei beide Beteiligte diverse Blessuren davontrugen.

Nach Eingang des Notrufes war die Würzburger Polizei schnell vor Ort. Die Beamten nahmen den Angreifer vorläufig fest und stellten das mutmaßliche Tatmesser sicher. Anschließend begleiteten sie den Beschuldigten in ein Krankenhaus, wo er die Nacht aufgrund einer Handverletzung verbringen musste. Da bei dem Festgenommenen ein Alkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergab, musste er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Geschädigte kam ebenfalls mit leichteren Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Aufgrund des Messerangriffs hat die Würzburger Kripo unter anderem Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen. Die Ermittlungen werden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg geführt, die die Vorführung des Beschuldigten beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts anordnete. Dieser erließ am Freitagmittag Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Nach der Eröffnung des Haftbefehls brachten Beamte den 32-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011