Bayerische Polizei – Bettelei – Jugendlicher unterstützt Polizei bei Fahndung


11.09.2019, PP Unterfranken


BAD NEUSTADT A. D. SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. Auf dem Marktplatz beobachtete am Dienstagnachmittag ein Polizeibeamter in Zivil drei Bettler. Als er sich den Personen gegenüber als Polizist zu erkennen gab, flüchteten diese über die Hohntorstraße in Richtung Falaiser Brücke.

Alle drei Personen konnten jedoch gestellt und vorläufig festgenommen werden. Wie sich
herausstellte, täuschten die Bettler vor, für eine Taubstummeneinrichtung zu sammeln,
was nicht den Tatsachen entsprach.


Personen, welche Spenden für diese Sammlung gegeben haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter 09771/606-0 in Verbindung zu setzen.

Hervorzuheben war bei der Verfolgung ein Jugendlicher, welcher dem Beamten für die Verfolgung und Standortmeldungen an die Polizeidienststelle uneigennützig sein Handy zur Verfügung stellte.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011