Bayerische Polizei – Brand in einem Carport griff auf Fassade des Hauses über


24.04.2018, PP Unterfranken


STEINFELD, LKR. MAIN-SPESSART. Ein aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochener Brand in einem Carport griff am Sonntagnachmittag auf die Fassade eines Einfamilienhauses über. Die schnell vor Ort befindlichen Feuerwehren konnten ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernahm die Würzburger Kripo.

Warum es gegen 14:30 Uhr zu dem Brand in dem Doppelcarport im Eckweg kam, ist aktuell Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Obwohl die Feuerwehren aus Waldzell, Roden, Marktheidenfeld, Urspringen, Steinfeld, Ansbach und Rohbach schnell vor Ort waren, konnte ein Übergreifen der Flammen auf einen Teil der Fassade des Einfamilienhauses nicht verhindert werden. Den Wehren gelang es jedoch ein weiteres Ausbreiten zu verhindern und den Brand zu löschen. Der entstandene Schaden dürfte wohl im unteren sechsstelligen Bereich liegen. Ein in dem Carport geparkter Mitsubishi brannte vollständig aus.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011