Bayerische Polizei – Brand in Einfamilienhaus – Christbaum fängt Feuer


04.01.2018, PP Unterfranken


KITZINGEN. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist am Mittwochnachmittag glücklicherweise niemand verletzt worden. Ein Christbaum hatte Feuer gefangen und verursachte Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen.

Nach ersten Erkenntnissen war der mit Wachskerzen bestückte Weihnachtsbaum gegen 16:30 Uhr in Brand geraten. Im Folgenden griff das Feuer auf das Mobiliar und den Raum über. Die Bewohner konnten das Anwesen rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Die alarmierten Feuerwehren aus Kitzingen und Repperndorf waren rasch vor Ort und brachten die Flammen unter Kontrolle, so dass ein Übergreifen des Brandes auf das gesamte Anwesen verhindert werden konnte.

Dennoch liegt der durch Brand- und Rußeinwirkung entstandene Sachschaden ersten Schätzungen zufolge in einem sechsstelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen zum Brandgeschehen werden durch die Polizeiinspektion Kitzingen geführt.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/