Bayerische Polizei – Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus


21.11.2018, PP Unterfranken


KLEINWALLSTADT, LKR. MILTENBERG. Am Mittwochnachmittag ist in einem Einfamilienhaus aus noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Kripo Aschaffenburg führt die Ermittlungen.

Etwa gegen 16:00 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle die Mitteilung über einen Dachstuhlbrand im Föhrsgrund ein. Die örtlichen Feuerwehren aus Kleinwallstadt, Großwallstadt, Hausen, Dornau, Elsenfeld und Sulzbach am Main waren mit einem Großaufgebot schnell vor Ort und sind zur Stunde (17:30 Uhr) noch mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Die Bewohner konnten das Haus glücklicherweise selbstständig verlassen. Ein 38-Jähriger wurde dennoch leicht verletzt und nach einer Erstbehandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die weiteren Ermittlungen wurden noch vor Ort durch die Kripo Aschaffenburg übernommen. Neben der Brandursache versuchen diese nun auch den genauen Sachschaden zu klären.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011