Bayerische Polizei – Das Polizeipräsidium Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Kfz-Pfleger/in und Liegenschaftsarbeiter/in


18.07.2017, PP Unterfranken


für die Polizeiinspektion Kitzingenund die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried


Aufgaben:

  • Kfz-Pflegearbeiten innen und außen
  • Kfz-Wartungsarbeiten (z. B. Reifenwechsel)
  • Fahrzeugaufbereitung
  • Motorenwäsche
  • Überprüfung und Wartung polizeispezifischer Geräteausstattung der Dienstfahrzeuge
  • Unterstützung des Hausmeisters z. B. bei der Betreuung der Gebäude und Pflege der Außenanlagen sowie im Rahmen des Winterdienstes und bei Umzügen
  • Kurierfahrten


Anforderungen:

  • abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung, idealerweise im Kfz-Bereich (z. B. Kfz-Mechaniker, Karosseriebauer u. ä.)
  • uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit und gesundheitliche Eignung für schwere körperliche Arbeiten und für Arbeiten im Freien auch bei schlechter Witterung (nachgewiesen durch eine amtsärztliche Untersuchung)
  • Führerschein der Klasse B
  • Zeitliche Flexibilität sowie die Bereitschaft, bei Bedarf Überstunden und Dienst an Wochenenden und Feiertagen zu leisten (z.B. Winterdienst, Einsatzunterstützung)
  • EDV-Grundkenntnisse (Office-Programme)

Außerdem erwarten wir neben ausgeprägten handwerklichen Fähigkeiten eine gründliche Arbeitsweise sowie hohe Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber bevorzugt eingestellt.
Auf Antrag kann die Gleichstellungsbeauftragte am Bewerbungsverfahren beteiligt werden.

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (ohne Mappen, Kunststoffhefter, Folien etc.) zuzusenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Bewerbungen (insbes. Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Ausbildungs- und Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc.) richten Sie bitte bis


spätestens 11.08.2017

schriftlich an das


Polizeipräsidium Unterfranken
– Sachgebiet PV2 –
Frankfurter Str. 79
97082 Würzburg

oder per E-Mail an pp-ufr.wuerzburg.pp.pv2.bewerbungen@polizei.bayern.de.
Bitte nur eine pdf-Datei, die alle Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf Zeugnisse usw.) ent-hält, als Anlage einfügen. Bewerbungen in elektronischer Form dürfen ein Datenvolumen von 15 MB nicht übersteigen.

Mit der Bewerbung erteilt der Bewerber sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung seiner Bewerbungsunterlagen.

Bei den Bewerbungen bitte im Betreff das Kennwort „PI Kitzingen“ angeben.

Nähere Auskünfte erteilen Herr Streit oder Frau Diez (0931/457-1332 bzw. 1339).



 

 

 



Source link