Bayerische Polizei – Einbrecher überrascht – Unbekannter flüchtet vor Bewohner


05.03.2019, PP Unterfranken


BAD NEUSTADT AN DER SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. In den frühen Morgenstunden hat ein Hausbesitzer am Dienstag einen Einbrecher in seiner Wohnung überrascht. Der Mann flüchtete unerkannt mit rund 400 Euro Beute. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Schweinfurt entgegen.

Gegen 03.50 Uhr war ein unbekannter Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Haydnstraße eingedrungen hatte dann offenbar mehrere Zimmer nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei wurde der Einbrecher von einem Bewohner des Hauses überrascht. Der Langfinger ergriff sofort die Flucht und gelangte über die Garage ins Freie. Der Geschädigte stellte später fest, dass mehrere hundert Euro Bargeld und auch Schmuck entwendet wurden.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

• Etwa 30 Jahre alt
• Ca. 170 cm groß
• schlanke Figur
• trug eine dunkle Jacke mit einen helleren Längsstreifen
• Wollmütze mit Bommel


Personen, die den Täter möglicherweise auf seiner Flucht beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnte, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011