Bayerische Polizei – Einbruch in Bäckerei


20.05.2019, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG. Im Laufe des Sonntags drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in eine Bäckereifiliale ein und erbeutete rund 400 Euro Bargeld. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich hingegen auf mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am späten Sonntagabend stellte ein Mitarbeiter einer Bäckerei im Lorbeerweg einen Einbruch in den Laden fest. Ein bislang unbekannter Täter drang im Tagesverlauf gewaltsam über einen rückwärtigen Zugang vom Magnolienweg in die Backstube ein und gelangte hierüber in die Verkaufsräume. Dort brach der Unbekannte mehrere Kassen auf und entnahm das darin befindliche Bargeld in Höhe von rund 400 Euro. Im Anschluss trat der Einbrecher die Flucht an. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.


Die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel.: 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011