Bayerische Polizei – Einbruch in Bäckerei – Tageseinnahmen erbeutet


04.02.2019, PP Unterfranken


ASCHAFFENBURG. Auf die Tageseinnahmen einer Bäckerei hatte es in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Einbrecher abgesehen. Der Unbekannte drang gewaltsam in die Filiale ein, brach mehrere Geldkassetten auf und entkam anschließend unerkannt. Die Kripo Aschaffenburg übernahm die weitere Sachbearbeitung.

Der Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma fiel am frühen Montagmorgen kurz nach 01:00 Uhr die aufgebrochene Seitentür der Bäckerei in der Südbahnhofstraße auf. Die alarmierte Streife der Aschaffenburger Polizei stellte fest, dass der Täter gewaltsam durch die Tür in die Bäckereifiliale eingedrungen war, einen Wandtresor aus der Verankerung gehebelt sowie mehrere Geldkassetten aufgebrochen hatte. Der Unbekannte gelangte so an die Tageseinnahmen in Höhe eines offenbar vierstelligen Betrages. Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach dürfte sich der Einbruch in der Zeit von 17:30 Uhr bis 01:10 Uhr ereignet haben. Der angerichtete Sachschaden wird sich wohl auf 500 Euro belaufen.


  • Hat sich im Tatzeitraum im Bereich der Südbahnhofstraße eine Person auffällig verhalten bzw. ist ein Fahrzeug aufgefallen?
  • Kann jemand Angaben zu dem ebenfalls entwendeten Wandtresor machen oder ist in der Nacht eine Person mit einem Wandtresor aufgefallen?


Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 06021/857-1732 entgegen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011