Bayerische Polizei – Einbruch in Bekleidungsgeschäft


31.10.2018, PP Unterfranken


LEIDERSBACH, LKR. MILTENBERG. In der Nacht zu Montag drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Bekleidungsgeschäft ein und flüchteten anschließend mit Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Als die Geschäftsinhaberin am Montagmorgen ihr Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße aufsperren wollte, musste sie feststellen, dass in der Nacht zuvor eingebrochen wurde. Bislang unbekannte Täter drangen gewaltsam über ein Fenster am Seiteneingang in die Büroräume ein und verschafften sich Zugang zu den Verkaufsräumen. Dort entwendeten sie Herrenbekleidung im Wert von rund 60.000 Euro. Im Anschluss traten die Unbekannten die Flucht an. Die Einbrecher hinterließen neben dem Entwendungsschaden einen Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Nach bisherigen Ermittlungen geht die Kriminalpolizei Aschaffenburg derzeit davon aus, dass die unbekannten Täter im Anschluss an die Tat, die etwa gegen Mitternacht begangen worden sein dürfte, mit zwei Pkw vom Tatort in Richtung Roßbach flüchteten. Hierbei könnte es sich um einen roten VW Caddy und einen BMW gehandelt haben.


Die Kriminalpolizei Aschaffenburg bittet nun Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht oder die Fluchtfahrzeuge gesehen haben, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011