Bayerische Polizei – Einbruch in Einfamilienhaus


25.11.2018, PP Unterfranken


ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Erst am Samstagvormittag wurde bemerkt, dass unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingedrungen sind und das Anwesen nach Beute durchsucht haben. Genauer Tatzeitpunkt und Beuteschaden sind Gegenstand der Ermittlungen der Kripo, die sich Hinweise aus der Bevölkerung erhofft.

Am Samstagvormittag verständigte ein Zeuge die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken über ein offenstehendes Fenster eines Einfamilienhauses Auf der Höh. Dies kam dem Mitteiler komisch vor, da dieser wusste, dass sich die Bewohner im Urlaub befänden.
Bislang unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 22.11.2018 bis 24.11.2018 gewaltsam über ein Fenster in das Anwesen ein und durchwühlten Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute. Im Anschluss verließen die Täter das Haus wieder und entkamen in unbekannte Richtung. Die Höhe des Beuteschadens sowie der genaue Tatzeitpunkt sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg bittet nun Personen, die im angegebenen Zeitraum in der Nähe des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 06021/857-1731 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011