Bayerische Polizei – Einbruch in Einfamilienhaus


16.01.2019, PP Unterfranken


SAILAUF, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Einbruch im Laufe des Dienstages hat ein Unbekannter Bargeld im unteren dreistelligen Bereich erbeutet. Der Einbrecher gelangte gewaltsam über ein Fenster in das Haus und konnte anschließend unerkannt mit seiner Beute entkommen. Zur Aufklärung der Tat setzt die Kripo Aschaffenburg unter anderem auch auf Beobachtungen aus der Nachbarschaft.

Bereits nach dem Betreten seines Hauses in der Sudetenstraße stellte der Eigentümer fest, dass ein Unbekannter in den Räumen war und mehrere Schränke auf der Suche nach Beute durchwühlt hatte. Eine alarmierte Streife der Aschaffenburger Polizei stellte fest, dass der Täter wohl in der Zeit von 08:35 Uhr bis 20:40 Uhr gewaltsam über ein rückwärtiges Fenster in das Haus eingestiegen war. An dem Fenster entstand ein Schaden von rund 300 Euro.


Zur Aufklärung von Einbruchsdelikten ist die Polizei unter anderem dringend auf Hinweise aus der Nachbarschaft angewiesen. So bittet die Kripo Aschaffenburg auch in diesem Fall Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Sudetenstraße gesehen haben, sich bei der Kripo unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011