Bayerische Polizei – Einbruch in Einfamilienhaus – Täter flüchtet ohne


12.11.2019, PP Unterfranken


WÜRZBURG / STEINBACHTAL. Ein Unbekannter ist in der Zeit von Freitag bis Montag in ein Einfamilienhaus im Steinbachtal eingebrochen. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist der Täter ohne Beute wieder geflüchtet. Der Sachschaden schlägt mit rund 2.000 Euro jedoch enorm zu Buche. Die Würzburger Kripo nimmt Zeugenhinweise hingegen.

Der mögliche Tatzeitraum erstreckt sich von Freitag, 18:00 Uhr, bis Montag, 17:30 Uhr. Der Unbekannte schlug ein Balkonfenster auf der Gartenseite ein, um ins Innere des Einfamilienhauses in der Hubertusschlucht zu gelangen. Anschließend durchwühlte er mehrere Zimmer und Schränke. Auch vor einem Fenster in der Nebenwohnung machte der Einbrecher nicht halt.


Die Kriminalpolizei Würzburg bittet nun Zeugen, die im angegebenen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011