Bayerische Polizei – Einbruch in Wohnhaus – Schmuck und Bargeld entwendet


23.11.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG / FRAUENLAND. Im Laufe des Mittwochs hat ein Einbrecher aus einem Wohnhaus Gegenstände im Wert von einigen tausend Euro entwendet. Dem Täter gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch in das Wohnanwesen in der Schanzstraße in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 19.30 Uhr ereignet haben. Der Täter brach ein Fenster auf, um ins Innere des Hauses zu gelangen. Dort entwendete er aus unterschiedlichen Räumen Schmuck, Bargeld und andere Wertgegenstände. Er hinterließ zudem einen Sachschaden, der sich auf mehrere hundert Euro belaufen dürfte.


Wer am Mittwoch in der Schanzstraße eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/