Bayerische Polizei – Einbruch in Wohnhaus – Täter erbeuten Schmuck und Bargeld


31.07.2019, PP Unterfranken


ALZENAU OT MICHELBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Unbekannte Einbrecher haben am Dienstag aus einem Wohnhaus Schmuck und Bargeld entwendet. Der Beuteschaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen muss sich der Einbruch im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr und 12.35 Uhr ereignet haben. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster, um in das Wohnhaus in der Straße „Zum Sandfeld“ zu gelangen. Im Inneren machten sie sich dann auf die Suche nach Wertgegenständen. Den Einbrechern gelang es, samt Beute unerkannt zu entkommen. Sie hinterließen einen Sachschaden, der sich schätzungsweise auf etwa 500 Euro belaufen dürfte.


  • Wer hat im Laufe des Dienstags in Michelbach verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen gesehen?
  • Wem ist in der Straße „Zum Sandfeld“ etwas Verdächtiges aufgefallen, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Einbruchs beitragen könnten?


Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011