Bayerische Polizei – Einbruch in zwei Einfamilienhäuser


18.11.2018, PP Unterfranken


LKR. WÜRZBURG. In Helmstadt und in Sommerhausen sind Einbrecher in je ein Einfamilienhaus eingestiegen. Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck und türmten unerkannt. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Vermutlich gezielt nutzten die Täter am Samstagabend die Abwesenheit der Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses in der Straße Am Roth in Helmstadt aus. Zwischen 18.00 Uhr und 22.15 Uhr drangen sie gewaltsam über die Terrassentüre in das Anwesen ein, durchsuchten mehrere Räume und türmten mit etwas Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich mit 500 Euro vermutlich auf ein vielfaches. Die Polizei leitete sofort nach Bekanntwerden eine Fahndung nach den Tätern ein, die letztlich ergebnislos verlief. Auch Diensthundeführer waren im Einsatz.

In Sommerhausen verschafften sich Einbrecher zwischen Donnerstag, 11.45 Uhr, und Samstag, 10.15 Uhr, gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Ölspielstraße. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von einigen hundert Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise an die Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011