Bayerische Polizei – Einbruchsversuch in Kapelle – Täter gelangt nicht ins Innere


29.12.2017, PP Unterfranken


JOHANNESBERG OT BREUNSBERG, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits in der vergangenen Woche hat ein Unbekannter vergeblich versucht, die Eingangstür zur Kapelle „Zum guten Hirten“ aufzubrechen. Die Kripo Aschaffenburg hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise.

Dem Ermittlungsstand nach muss sich der Einbruchsversuch in der Frankenstraße im Zeitraum zwischen dem 21. Dezember, 18.00 Uhr, und dem 22. Dezember, 12.00 Uhr, ereignet haben. Die Vorsitzende des Kapellenvereins stellte die Einbruchsspuren fest und verständigte daraufhin die Polizei. Im Zuge der folgenden Ermittlungen wurde bekannt, dass offenbar bereits in den Monaten zuvor versucht worden war, in die Kapelle einzudringen.


Wer in der vergangen Woche im Bereich der Kapelle eine verdächtige Person oder sonst etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Einbruchsversuch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 bei der Kripo Aschaffenburg zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/