Bayerische Polizei – Einbruchsversuch in Wohnung – Täter offenbar von Zeugen gestört


26.10.2017, PP Unterfranken


KITZINGEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchten bislang Unbekannte, in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Die Täter wurden offenbar von den Bewohnern gestört und flüchteten unerkannt. Die Kitzinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 03:00 Uhr, hebelten die Täter zunächst die Kellertür eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße auf und machten sich im Folgenden an einer Wohnungstür zu schaffen. Die Bewohner wurden durch Geräusche auf den wohl bevorstehenden Einbruch aufmerksam und eilten zur Tür. Die Täter hatten das Anwesen jedoch bereits verlassen und entkamen unerkannt. Der hinterlassene Sachschaden an den Türen sowie an einem Vorhängeschloss eines Kellerabteils beträgt ca. 500 Euro. Zu einem Entwendungsschaden kam es nicht.


Zeugen, die im Bereich der Königsberger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 09321/141-130 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/