Bayerische Polizei – Entweichung aus Unterbringung gem. § 64 StGB


20.03.2019, PP Unterfranken


Eugen Sichwart startete mit zwei weiteren Probanden einen Ausbruchsversuch aus der geschlossenen Abteilung des Bezirkskrankenhauses in Lohr am Main. Während das Klinikpersonal zwei der Männer noch auf dem Gelände der Klinik ergreifen konnte, gelang Eugen Sichwart die Flucht. Die Polizei Lohr am Main fahndet seitdem intensiv nach dem Mann und bittet um Zeugenhinweise.




Sichwart




Eugen




Sichwart




03.06.1981




Dshany-Turmysch




kirgisisch




174




schlank




deutsch




blau




mittelbraun




männlich



Tätowierung Oberarm links „Herz“
Bekleidung: Dunkle Jogginghose, T-Shirt, dunkler Pullover



Der 37-Jährige hatte dem aktuellen Sachstand nach gemeinsam mit zwei weiteren Probanden gegen 22.15 Uhr gewaltsam die Verriegelung eines Fensters in einem Aufenthaltsraum aufgebrochen und anschließend versucht, vom Innenhof aus die Umzäunung des Geländes zu überwinden. Während das Klinikpersonal zwei der Männer noch auf dem Klinikgelände ergreifen konnte, gelang Eugen Sichwart die Flucht.

Die Polizei aus Lohr am Main hat umgehend intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet und dabei auch Unterstützungskräfte einbezogen. Bislang führt die Fahndung nicht zur Ergreifung des Mannes, der seit Mitte 2018 unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung im Bezirkskrankenhaus in Lohr am Main untergebracht ist.



Polizeiinspektion Lohr a.Main
Hauptstraße 52
97816 Lohr a.Main

Telefon: 09352/8741-0
Fax: 09352/8741-69

Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular
 | 
Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.

 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011