Bayerische Polizei – Erneut Navigationsgeräte, Airbags und ein Lenkrad aus zwei BMWs gestohlen


18.07.2017, PP Unterfranken


ERLENBACH A. MAIN, LKR. MILTENBERG. Erneut brachen am frühen Montagmorgen offensichtlich zwei Unbekannte BMWs auf und entwendeten die Navigationsgeräte, Airbags und ein Lenkrad. Trotz der sofortigen Alarmierung der Polizei durch einen aufmerksamen Anwohner und einer großangelegten Fahndung gelang den Tätern die Flucht.

Ein aufmerksamer Anwohner im Reuschlingweg hörte gegen 03:25 Uhr ungewöhnliche Geräusche und konnte vor dem Haus eine dunkel gekleidete Person erkennen, die sich an den geparkten Fahrzeugen zu schaffen machte. Trotz der sofortigen Alarmierung der Polizei und einer durch die Obernburger Polizei eingeleitete Großfahndung, mit Unterstützung durch den Polizeihubschrauber und einen Diensthundeführer, gelang den beiden Tätern die Flucht. Im Silvanerweg und Rieslingweg brachen dem Sachstand nach die Unbekannten jeweils einen BMW auf und entwendeten die eingebauten Navigationsgeräte, die Airbags und in einem Fall auch das Lenkrad.


Die Aschaffenburger Kripo hat die weitere Sachbearbeitung übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im relevanten Zeitraum in Erlenbach gesehen haben, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


Zur Aufklärung der Taten ist die Polizei auch auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.

Um die Pkw-Aufbrecher dingfest machen zu können, bittet das Polizeipräsidium Unterfranken die Bürgerinnen und Bürger um sofortige Mitteilung von verdächtigen Wahrnehmungen über den Notruf 110. Achten Sie auf Personen oder Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen, die mehrmals langsam durch die Straßen „streifen“ und notieren Sie sich das Kennzeichen. Nur so können umgehend erfolgsversprechende Kontrollen und Fahndungsmaßnahmen in die Wege geleitet werden.


 

 

 



Source link