Bayerische Polizei – Fahren ohne Fahrerlaubnis mit unbelehrbarem Fahrer


01.07.2019, PP Unterfranken


OCHSENFURT, LKR. WÜRZBURG. Am Freitagmorgen kam ein 49-Jähriger zu einem Vernehmungstermin zur Polizeiinspektion Ochsenfurt. Der Mann sollte bezüglich einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen ihn vernommen werden.

Da er mit seinem Pkw selbst zur Polizeidienststelle gefahren war, erfolgte eine erneute Anzeige gegen den Mann. Nach einer weiteren Belehrung darüber, dass er zukünftig keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen dürfe, setzte sich der 49 Jahre alte Mann erneut in sein Fahrzeug und wollte losfahren.

Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt unterbunden und seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011