Bayerische Polizei – Feld in Brand geraten


25.07.2019, PP Unterfranken


WÖRTH A. MAIN, LKR. MILTENBERG. In den Mittagsstunden des Mittwochs ist aus noch ungeklärter Ursache ein rund 6 Hektar großes Feld in Brand geraten. Die Kripo Aschaffenburg führt die Ermittlungen.

Etwa gegen 12:15 Uhr am Mittwochmittag ging bei der Integrierten Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr die Mitteilung über den Brand einer Ackerfläche in der Triebstraße ein. Die örtlichen Feuerwehren aus Wörth am Main, Trennfurt, Elsenfeld, Erlenbach am Main, Großwallstadt waren und dem angrenzenden Hessen waren schnell vor Ort, versuchten den Brand zu löschen und ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Nach rund eineinhalb Stunden konnten die Flammen vollständig abgelöscht werden.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen. Neben der Brandursache versuchen die Brandfahnder auch die genaue Schadenshöhe zu ermitteln.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011