Bayerische Polizei – Frau beim Ausmisten von Kuh verletzt – 48-Jährige mit Hubschrauber in Klinik


09.05.2018, PP Unterfranken


GEISELWIND OT HAAG, LKR. KITZINGEN. Zu einem schweren Unfall in einem Kuhstall ist es am Dienstagmorgen gekommen. Eine Frau wurde von einer Kuh, die offenbar ihr Kalb verteidigen wollte, im Stall gegen die Wand gedrückt und massiv verletzt. Sie befindet sich zur Behandlung in einem Krankenhaus.

Die 48-Jährige war gegen 07.30 Uhr gerade in einem Stall auf dem landschaftlichen Anwesen beim Ausmisten. Eine der Kühe, die ein Kalb bei sich hatte, ging dabei durch und letztendlich auf die Geschädigte los. Die Frau wurde dabei gegen Gitterstäbe einer Wand gedrückt.

Ein Rettungshubschrauber flog die 48-Jährige mit schweren Verletzungen in eine Würzburger Klinik. Die Ermittlungen zu diesem Unfall führt die Kitzinger Polizei. Die zuständigen Behörden sind ebenfalls eingebunden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011