Bayerische Polizei – Friedhofsmauer beschmiert – Kripo bittet um Zeugenhinweise


06.10.2018, PP Unterfranken


WALDASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. In den vergangenen Tagen hat ein Unbekannter die Friedhofsmauer und die Scheibe eines Schaukastens unter anderem mit einem Hakenkreuz beschmiert. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat der Täter die Schmierereien in der Kirchstraße im Zeitraum zwischen Dienstag und Donnerstag angebracht. Da es sich um Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen handelt, übernahm die Kriminalpolizei Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen in diesem Fall. Da der Täter bislang noch unbekannt ist, erhoffen sich die Beamten nun auch Hinweise von möglichen Zeugen.


Wer im fraglichen Zeitraum im Bereich des Friedhofs auf eine verdächtige Person aufmerksam geworden ist oder wer sonst etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit den Hakenkreuz-Schmierereien im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 06021/857-1732 entgegen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011