Bayerische Polizei – Fußgänger von Moped erfasst – 75-Jähriger schwer verletzt


20.01.2018, PP Unterfranken


HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstagabend ein 75-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Er wurde beim Überqueren der Straße von einem Moped erfasst. Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs werden von der Polizeiinspektion Aschaffenburg geführt.

Gegen 17.40 Uhr hat sich der Verkehrsunfall ereignet. Dem Sachstand nach wollte der Senior, der aus dem Landkreis Aschaffenburg stammt, auf Höhe der Haltestelle die Hauptstraße zu Fuß überqueren. Offenbar übersah er dabei das Moped, das von der Shell-Tankstelle kommend in Richtung Ortsmitte fuhr. Der 75-jährige wurde von dem Fahrzeug erfasst. Er stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Der Senior wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 17-Jährige Mopedfahrer, der ebenfalls aus dem Landkreis stammt, kam mit dem Schrecken davon.

Die Unfallaufnahme dauert zu Stunde (19.45 Uhr) noch an. Um den Unfallhergang exakt rekonstruieren zu können, ist auch ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit eingebunden. Die Ortsdurchfahrt von Hösbach bleibt für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/