Bayerische Polizei – Gartenhausbrand greift auf Scheune über – Niemand verletzt


16.08.2017, PP Unterfranken


ALTENBUCH, LKR. MILTENBERG. Aus noch ungeklärter Ursache ist am späten Dienstagabend in einem Gartenhaus ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf eine benachbarte Scheune über. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Kurz vor 23.00 Uhr war die Mitteilung über den Brand bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Als die Beamten der Polizeiinspektion Miltenberg eintrafen, hatten die Flammen von dem Gartenhaus im Hartmannsgrund bereits auf eine benachbarte Scheune übergegriffen. Während der Dachstuhl der Scheune vollständig ausbrannte, konnte die Feuerwehr ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das direkt angebaute Wohnhaus verhindern.

Wie das Feuer ausbrechen konnte ist ebenso wie die Schadenshöhe nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die noch in der Nacht die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen hat.

Im Einsatz befanden sich neben der Polizeiinspektion Miltenberg und der Kripo Aschaffenburg die Freiwilligen Feuerwehren aus Altenbuch, Breitenbrunn, Faulbach und Kreuzwertheim.


 

 

 



Source link