Bayerische Polizei – Geldautomat beschädigt – Täter flüchtet ohne Beute – Polizei sucht Zeugen


27.07.2018, PP Unterfranken


WESTERNGRUND, LKR. ASCHAFFENBURG. Mit scheinbarem Know-how, jedoch erfolglos, versuchte ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch einen Bankautomaten im Ortsteil Westerngrund aufzuhebeln. Beute machte er keine. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg dürfte sich die Tat um ca. 03.45 Uhr ereignet haben. Ein maskierter Täter betrat den Vorraum der Bankfiliale in der Hauptstraße und machte sich umgehend mit einer Brechstange am dortigen Geldautomaten zu schaffen. Aus ungeklärter Ursache ließ der Unbekannte jedoch schnell von seinem Vorhaben ab und verließ die Bank ohne Beute gemacht zu haben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die Kripo Aschaffenburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor:


  • Männlich, schlank, bekleidet mit Arbeitshose von „Engelbert Strauss“, schwarzem Kapuzenpullover mit der Aufschrift „Uncle“, weiße Alien Maske, schwarze Arbeitsschuhe und Handschuhe


Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011