Bayerische Polizei – Graffiti-Sprayer auf frischer Tat angetroffen


21.08.2018, PP Unterfranken


HAMMELBURG. Am Montagabend konnten Beamte der PI Hammelburg einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat antreffen. Den Jugendlichen erwartet nun u.a. eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Gegen 19:15 Uhr entdeckte eine Streifenbesatzung mehrere Jugendliche an einer Unterführung am Sportzentrum. Als die Gruppe einer Kontrolle unterzogen werden sollte, entfernten sich mehrere Personen spontan. Die Polizisten konnten noch einen 17-Jährigen antreffen, der gerade dabei war, Spray-Dosen in seinen Rucksack zu verpacken. Im Rahmen der Kontrolle räumte der Schüler schließlich zwei Graffiti-Sprühereien in der Umgebung ein. Bei der Durchsuchung des Jugendlichen fanden die Ordnungshüter dann noch ein verbotenes Butterflymesser auf.

Den geständigen 17-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011