Bayerische Polizei – Holzlagerscheune abgebrannt – Wer kann Hinweise geben?


14.06.2018, PP Unterfranken


GAUKÖNIGSHOFEN, OT EICHELSEE, LKR. WÜRZBURG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein Feuer ein Holzlager samt mehrerer Steer Holz und zwei Hubwagen zerstört. Laut der Kripo Würzburg kann auch Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Sachbearbeiterin bittet um Zeugenhinweise.

Der Mitteiler hatte gegen 01.00 Uhr zunächst eine aufsteigende Rauchwolke und dann die brennende Holzlagerscheune im Wiesengrund bemerkt und rasch den Notruf gewählt. Als die örtliche Feuerwehr eintraf, stand die Scheune bereits im Vollbrand. Auch die raschen Löscharbeiten konnten weder das Gebäude noch die darin gelagerten Gerätschaften vor den Flammen retten. Die Scheune brannte vollständig aus.

Der Sachschaden wird nach ersten vorsichtigen Schätzungen im unteren fünfstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Zum aktuellen Zeitpunkt kann Brandstiftung als Ursache nicht ausgeschlossen werden.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder der Sachbearbeiterin möglicherweise Bilder von einem frühen Stadium des Brandes zur Verfügung stellen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011