Bayerische Polizei – In Einfamilienhaus eingebrochen


25.11.2018, PP Unterfranken


BESSENBACH/KEILBERG, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Samstagabend drang ein bislang Unbekannter gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Der Täter durchwühlte Schränke und Schubladen, verließ das Haus im Anschluss aber augenscheinlich ohne Beute. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Zwischen 15:00 und 21:00 Uhr kletterte ein bislang Unbekannter auf einen Balkon eines Einfamilienhauses in der Ignaz-Klug-Straße. Hier brach er gewaltsam ein Fenster auf und konnte so ins Innere gelangen. Der Einbrecher durchsuchte in dem Obergeschoss sämtliche Schränke und Schubladen und verließ das Anwesen im Anschluss wieder augenscheinlich ohne Beute. Dem Hauseigentümer entstand durch den Einbruch ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernahm die Ermittlungen und bittet Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 06021/857-1731 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011