Bayerische Polizei – Kripo ermittelt zur Brandursache


23.06.2020, PP Unterfranken


DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Am Montagabend rückten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem gemeldeten Wohnhausbrand aus, durch den an einem Mehrfamilienhaus Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich entstand. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die Kripo ermittelt nun zur Brandursache.

Kurz nach 19:00 Uhr wurde durch eine Nachbarin ein Wohnhausbrand in der Troppauer Straße mitgeteilt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnten Flammen auf dem Balkon einer Wohnung im 1. Obergeschoss festgestellt werden. Die Feuerwehren aus Dettelbach und Mainstockheim konnten das Feuer schnell löschen und somit ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in dem Mehrparteienhaus. Ersten Schätzungen zu Folge entstand an dem Haus ein Gesamtsachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.

Noch am Abend begann die Kriminalpolizei Würzburg mit den Ermittlungen zur Brandursache, die noch völlig unklar ist. Im Laufe des Dienstags werden Brandfahnder des Fachkommissariats weitere Untersuchungen zur Entstehung des Brandes durchführen.


 

 

 

Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*