Bayerische Polizei – Mehrere BMW-Radsätze von Firmengelände entwendet


06.09.2017, PP Unterfranken


KARLSTEIN A. MAIN, OT GROßWELZHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen Montag und Dienstag entwendeten Unbekannte von einem Firmengelände insgesamt fünf Radsätze von BMW-Fahrzeugen. Es ist davon auszugehen, dass für den Abtransport ein Fahrzeug verwendet worden ist. Die Ermittlungen werden durch die Kripo Aschaffenburg geführt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Staatsstraße 3308 (ehemalige B8). Dort montierten die Täter an fünf BMW-Fahrzeugen die Radsätze ab und bockten die Pkw auf Pflastersteinen auf. Nach derzeitigen Erkenntnissen transportierten sie die Beute im Wert von mehreren tausend Euro anschließend vom Grundstück und verluden diese in ein auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestelltes Fahrzeug. Hierbei müsste es sich zumindest um einen Kastenwagen gehandelt haben.


Die Kriminalpolizei Aschaffenburg bittet Zeugen, denen zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder die sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/