Bayerische Polizei – Mit 1,3 Promille Streifenfahrzeug geschnitten


01.07.2019, PP Unterfranken


KAHL A. MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein offenbar betrunkener Pkw-Fahrer schnitt am Sonntagnachmittag in Kahl beim Linksabbiegen eine Kurve und gefährdete dabei ein entgegenkommendes Streifenfahrzeug.

Der 57-jährige Peugeot-Fahrer bog um 17.35 Uhr von der Hanauer Landstraße nach links in die Freigerichter Straße ab. Dabei schnitt er die Kurve, so dass er beinahe mit dem entgegenkommenden Streifenfahrzeug kollidierte.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Da ein Alkotest einen Wert von 1,3 Promille ergab, folgte die obligatorische Blutentnahme. Der Führerschein des Mannes konnte nicht sichergestellt werden, da ihm dieser bereits durch ein Gericht entzogen worden war.


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011