Bayerische Polizei – Motorradunfall in Weilbach – 16-Jähriger schwer verletzt


18.10.2017, PP Unterfranken


WEILBACH, LKR. MILTENBERG. Am späten Dienstagabend verunglückte ein Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Weilbach schwer. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Gegen 21:30 Uhr war ein 16-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Miltenberg auf der Ortsdurchfahrt Weilbach in Fahrtrichtung Breitendiel unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der junge Mann von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Hierbei zog sich der Verunfallte schwere Verletzungen zu. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Beamte der Polizeiinspektion Miltenberg haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand liegen keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung vor.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hauptstraße in Weilheim komplett gesperrt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Weilbach mit 15 Einsatzkräften vor Ort.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/