Bayerische Polizei – Nach Brand der Staabsmühle


13.09.2018, PP Unterfranken


KLEINKAHL, OT GROßLAUDENBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Nach dem Feuer in der Staabsmühle am Mittwochabend, haben Brandermittler ihre Begutachtungen zur Ursache abgeschlossen. Demnach war ein technischer Defekt für den Ausbruch des Feuers verantwortlich.

Wie bereits berichtet, war die Meldung über den Brand am Dienstagabend, gegen 20.45 Uhr, bei Polizei und Feuerwehr eingegangen. Letztlich brannte der Dachstuhl aus. Ein weiteres Ausbreiten konnte die Feuerwehr verhindern. Nachdem die Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause waren, wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Am Mittwoch übernahmen Brandermittler des zuständigen Fachkommissariats der Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen vor Ort. Nach ihren Feststellungen war ein technischer Defekt im Bereich der Elektrik eines Büroraumes für das Feuer verantwortlich.






 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011