Bayerische Polizei – Nach Einbruch in Bürokomplex


07.03.2019, PP Unterfranken


WÜRZBURG / INNENSTADT. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Bürokomplex und gelangte dort in die Räumlichkeiten von insgesamt sieben Firmen bzw. in dortige Arztpraxen. Mit seiner Tatbeute – überwiegend Bargeld – konnte er anschließend unerkannt flüchten.

Dem Sachstand nach ereigneten sich die Einbrüche in dem Bürokomplex am Berliner Ring allesamt zwischen Dienstag, 16:40 Uhr, und Mittwoch, 06:00 Uhr. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich Zutritt zu dem Gebäude und ging dort die über mehrere Stockwerke verteilten Räume von sieben Firmen und Arztpraxen an. Er erbeutete hierbei nach derzeitigem Stand Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.


Die Kriminalpolizei Würzburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011