Bayerische Polizei – Nach Einbrüchen in zwei Einfamilienhäuser sucht die Polizei Zeugen


20.11.2018, PP Unterfranken


WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am vergangenen Wochenende brachen bislang unbekannte Täter in zwei Einfamilienhäuser ein und durchwühlten die Anwesen auf der Suche nach Beute. Die Kripo Aschaffenburg übernahm die Ermittlungen und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Montagvormittag stellten Nachbarn fest, dass offenbar über das Wochenende in ein Einfamilienhaus Am Eichwald eingebrochen wurde. Bislang unbekannte Täter drangen gewaltsam über ein Fenster im Erdgeschoss in das Wohnanwesen ein und durchwühlten im Inneren beinahe alle Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute. Ein genauer Entwendungsschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Ebenfalls über ein Erdgeschossfenster drangen bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende gewaltsam in ein Einfamilienhaus Am Kreuz ein. Auch hier wurden in diversen Zimmern Schränke und Schubladen durchwühlt. Der genaue Entwendungsschaden ist hier ebenfalls noch Gegenstand der Untersuchung.


Die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die am Wochenende in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht oder Trennschleifgeräusche wahrgenommen haben, diese unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011