Bayerische Polizei – Pkw unter Drogen gesteuert

aaw / Pixabay

12.06.2017, PP Unterfranken

 

KNETZGAU, LKR. HAßBERGE. Am Samstagabend fiel ein 21-jähriger Pkw-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle auf, da er merklich unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten über 35 Gramm Amphetamin auf. Nach einer Blutentnahme wurde auch die Wohnung des Fahrers durchsucht. Hier wurde noch eine kleine Menge Ecstasy sichergestellt.

Gegen 19:30 Uhr wurde der Fahrer aus dem Landkreis Haßberge mit seinem Pkw durch eine Streife der Polizeiinspektion Haßfurt im Seeweg zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich unter Rauschgift stand. Als der Mann durchsucht werden sollte, versuchte er sich eines Tütchens zu entledigen. Dies blieb jedoch nicht unbemerkt und ca. 35 Gramm Amphetaminpulver wurden sichergestellt.

Dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und im Anschluss dessen Wohnung mit einem Diensthund durchsucht. Zum Vorschein kamen dabei noch neun Ecstasy-Tabletten und in einem Schrank Vorrichtungen einer kleinen Cannabisaufzuchtanlage, die jedoch nicht bepflanzt war. Der Drogenkonsument muss sich nun im Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und der Fahrt unter Drogeneinfluss verantworten. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Schweinfurt.

 

Source link