Bayerische Polizei – Polizei steht Rede und Antwort auf der Mainfranken


24.09.2019, PP Unterfranken


WÜRZBURG. Mit einem eigenen Stand präsentiert sich die unterfränkische Polizei wieder auf der Mainfranken-Messe an den Mainwiesen. Die Verkehrs- und Präventionsspezialisten stehen den Besuchern Rede und Antwort und geben wertvolle Tipps.

Wer Fragen rund um das Thema Verkehr hat, sich über Einbruchschutz sowie Drogenprävention informieren will oder sich für den Einstieg in den Polizeiberuf interessiert, ist am Stand des Polizeipräsidiums Unterfranken bei der Mainfranken-Messe vom 28.09.2019 bis 06.10.2019 genau richtig.

Neben kriminalpolizeilicher Präventionsberatung und Nachwuchswerbung der Bayerischen Polizei werden zu allen ‚sonstigen‘ polizeilichen Themen, wie z.B. Sicherheit im Straßenverkehr und Drogenprävention erfahrene und kompetente Ansprechpartner auf die Besucher warten.

Für die kleinen Standbesucher besteht die Möglichkeit, auf einem Polizeimotorrad Platz zu nehmen – aber auch die Großen dürfen gerne mal aufsteigen. Und so lange der Vorrat reicht, wird der Besucher den Stand nicht mit leeren Händen verlassen.

Ein Themenschwerpunkt des Messestandes liegt bei der Drogenprävention. Seit Jahren registriert das Polizeipräsidium Unterfranken einen starken Anstieg im Bereich der konsumnahen Delikte mit Cannabis. Insbesondere nimmt der Cannabiskonsum bei Jugendlichen in den letzten Jahren stetig zu. Die Polizei informiert zum Thema Drogenbekämpfung mit Hintergründen, Fakten und Zielen.

Das Polizeipräsidium Unterfranken, wie auch die unterstützenden Dienststellen aus den Bereichen Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen und Aschaffenburg freuen sich auf Ihren Besuch!




 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011