Bayerische Polizei – Raubüberfall auf Tankstelle – Täter erbeutet Bargeld


26.10.2018, PP Unterfranken


SCHWEINFURT. Am späten Donnerstagabend hat ein unbewaffneter Täter eine Tankstelle überfallen und mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Ihm gelang es, in unbekannte Richtung unerkannt zu entkommen. Die Kripo Scheinfurt hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Unbekannte betrat gegen 23.00 Uhr die Agip-Tankstelle in der Niederwerrner Straße. Er griff den Kassierer an, nahm ihn in den Schwitzkasten und entwendete daraufhin das Bargeld. Anschließend türmte der Räuber mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Der Geschädigte blieb dem Sachstand nach unverletzt.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Schweinfurter Polizei mit Unterstützung von benachbarten Polizeidienststellen verliefen ergebnislos. Daher bittet die Kriminalpolizei nun auch um Hinweise von möglichen Zeugen.


  • Ca. 180 cm groß
  • Schlanke Figur
  • Trug schwarze Jogginghose, grauen Pullover und Schildmütze


Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Raubüberfall im Zusammenhang stehen könnte oder wer nähere Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kripo Schweinfurt in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011