Bayerische Polizei – Sattelauflieger mit Werbung für Fernfahrerstammtisch der Öffentlichkeit vorgestellt


16.10.2018, PP Unterfranken


GEISELWIND, LKR. KITZINGEN. Am Samstag, den 13.10.2018 war es endlich soweit: Ein eigener Sattelauflieger, der als mobiler Werbeträger den Fernfahrerstammtisch mit der Polizei Unterfranken noch bekannter machen soll, wurde feierlich vorgestellt.


Für Ihre Sicherheit – mit uns im Gespräch


Zum Vergrößern bitte klicken

Unter diesem Motto stehen die so genannten Fernfahrerstammtische, die in mittlerweile 14 Bundesländern und sechs anderen europäischen Staaten durchgeführt werden. In Bayern gibt es im Moment vier Fernfahrerstammtische. Durch diese Treffen soll das Verhältnis und die Kommunikation zwischen Polizei, anderen Kontrollbehörden und den Lkw-Fahrern sowie den Unternehmern verbessert werden.


Es sollen

  • Vorbehalte und Ängste gegenüber der Polizei abgebaut werden,
  • Unternehmer und Verbände mit ins Boot geholt werden, um sicherheitsrelevante Themen zu besprechen und zu kommunizieren,
  • den Fahrern die Möglichkeit geboten werden, ohne Angst begründete Kritik an der Polizei und anderen Kontrollbehörden zu üben.


Zum Vergrößern bitte klicken
Fotos: Polizei

Der Stammtisch in Geiselwind an der Ausfahrt 76 der Autobahn 3, der für Fernfahrer eine Möglichkeit bietet, sich mit der Polizei auf Augenhöhe auszutauschen, wurde 2001 zum ersten Mal durchgeführt. Er findet seitdem regelmäßig statt. Die Autohof Strohofer GmbH stellt für diese Information- und Diskussionsveranstaltung Räumlichkeiten zur Verfügung. Betreut werden sie von den Präventionsbeamten der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried Polizeioberkommissar Bernhard Fröhling und Polizeihauptmeister Kristian Herrling.

Jetzt konnte auf Anregung der Kraftfahrerinitiative „Bewegen mit Herz e. V.“ in enger Zusammenarbeit mit der Fa. Babich Transporte, der Autohof Strohofer GmbH und der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried für den Fernfahrerstammtisch in Geiselwind ein Werbeträger geschaffen werden, welcher aufgrund seiner Größe und seines Bewegungsradius in ganz Deutschland auf den Stammtisch aufmerksam machen wird.

Die Übergabe fand am Samstagnachmittag bei schönstem Wetter in feierlichem Rahmen auf dem Gelände des Autohof Strohofer statt. Zur Übergabe waren ca. 60 Trucker, Mitglieder des Vereins „Bewegen mit Herz e. V.“, Repräsentanten der Polizei, Herr Stefan Babich sowie Ruth und Manfred Strohofer gekommen. Nach einführenden Worten wurde ein bereits vorhandener Truck zur Werbung für die Fernfahrerstammtische beiseite gefahren und unter großem Jubel der Blick auf den neuen Werbeträger freigegeben.

Der Fernfahrerstammtisch Unterfranken findet jeden 1. Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr im Restaurant auf dem Gelände des Autohofs Strohofer statt.

Informationen zu den bundesweit durchgeführten Fernfahrerstammtischen können unter oben genanntem Link sowie auf Facebook – Fernfahrerstammtisch mit der Polizei und aus einschlägigen Fachzeitschriften erlangt werden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011