Bayerische Polizei – Scheune ausgebrannt – 20.000 Euro Schaden an Treffpunkt für Jugendliche


21.09.2017, PP Unterfranken


HAMMELBURG / GAUASCHACH, LKR. BAD KISSINGEN. Am frühen Donnerstagmorgen ist es im Hammelburger Stadtteil Gauaschach zum Brand einer alten Halle gekommen. Das Gebäude wird aktuell als Jugendtreff genutzt. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 20.000 Euro. Die Kripo Schweinfurt ermittelt bereits und sucht Zeugen.

Das Anwesen im Fuchsstadter Weg war aus bislang noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer wurde von Zeugen gegen 05:45 Uhr über Notruf gemeldet. Trotz der Bemühungen der Freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern vollständig aus. Die Halle wurde ehemals landwirtschaftlich genutzt, aktuell befindet sich darin ein Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene. Das Mobiliar wurde ebenfalls vollständig zerstört.


Die Hammelburger Polizei hat die Ermittlungen insbesondere zur Brandursache bereits an die Kripo Schweinfurt übergeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 bei der Kriminalpolizei zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/