Bayerische Polizei – Schnelle Entwarnung nach Mitteilung über Gasaustritt – Keine Gefahr für Anwohner


19.10.2017, PP Unterfranken


STOCKSTADT AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein Hausbesitzer hat am Donnerstagabend bei Baggerarbeiten offenbar eine Gasleitung beschädigt. Es konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. Für die Anwohner bestand keine Gefahr.

Kurz nach 17.30 Uhr erreichte die Polizeieinsatzzentrale die Mitteilung über eine beschädigte Gasleitung in der Großostheimer Straße. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein Baggerfahrer bei Arbeiten im Vorgarten des Wohnanwesens offenbar die Leitung getroffen. Es kam in der Folge wohl zu einem minimalen Gasaustritt.

Die Freiwillige Feuerwehr Stockstadt war rasch vor Ort. Das Wohnanwesen wurde als Vorsichtsmaßnahme kurzzeitig geräumt. Die beschädigte Gasleitung hatten die Floriansjünger schnell im Griff, sodass Entwarnung gegeben werden konnte.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/