Bayerische Polizei – Schwerer Unfall


22.09.2018, PP Unterfranken


SCHOLLBRUNN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Freitagmittag musste ein Landwirt mit schweren Verletzungen in ein Klinikum geflogen werden, nachdem er offenbar von seinem eigenen Traktor überrollt wurde. Die Kripo Würzburg ermittelt zum Unfallhergang.

Gegen 12:30 Uhr riefen Spaziergänger über den Notruf um Hilfe. Ein Landwirt lag bewusstlos und schwerverletzt auf seinem Grundstück. In einiger Entfernung lag sein Traktor, dessen Hänger mit Holz beladen war, überschlagen auf dem Dach. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 79-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld übernahm zusammen mit der Kriminalpolizei Würzburg die Ermittlungen zum Unfallhergang. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Bislang deutet alles auf einen tragischen Unfall hin, bei dem der Mann während Holzarbeiten von seinem eigenen Traktor überrollt und hierdurch schwer verletzt wurde.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011