Bayerische Polizei – Seitenscheibe eingeschlagen – Werkzeuge aus Lkw entwendet


07.06.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG. Im Laufe des vergangenen Wochenendes hat ein Unbekannter die Seitenscheibe eines Lkw eingeschlagen und aus dem Innenraum Werkzeuge entwendet. Dem Täter gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich der Lkw-Aufbruch im Zeitraum zwischen Freitagmittag, 12.00 Uhr, und Montagmorgen, 07.00 Uhr, ereignet. In diesem Zeitraum war der blaue VW-Transporter im Hinterhof einer Firma in der Schürerstraße geparkt. Auf der Fahrerseite schlug der Täter eine Scheibe ein, um ins Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Er entwendete daraufhin die Werkzeuge, die auf der Rücksitzbank abgelegt waren. Der Beuteschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf über 1.000 Euro belaufen.


Wer im fraglichen Zeitraum im Bereich der Schürerstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Lkw-Aufbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011