Bayerische Polizei – Siegerbilder von Malwettbewerb gekürt


18.10.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG. Nach dem Tag der offenen Tür bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, zu dem am Tag der Deutschen Einheit 9.000 Besucher gekommen waren, durften die drei Gewinnerinnen des Malwettbewerbs am letzten Sonntag ihre Preise vom Dienststellenleiter, Ltd. Polizeidirektor Walter Ehmann, entgegennehmen. Der Polizeichef hatte die drei Mädchen mit ihren Familien eingeladen und ihnen jeweils Gutscheine für eine Fahrt mit dem Polizeiboot mit ihrer ganzen Familie überreicht.


Zum Vergrößern bitte klicken
Gruppenfoto
Foto: Polizei

260 Kinder hatten sich am Tag der offenen Tür bei dem Malwettbewerb beteiligt. Sie sollten ein Polizeiboot zeichnen und der Kreativität war dabei keine Grenzen gesetzt. Um es etwas gerechter zu gestalten, wurden die jeweiligen Siegerbilder – aufgeteilt in drei Alterskategorien – von einer dreiköpfigen Jury ausgewählt. Diese setzte sich aus dem Chef der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Ltd. Polizeidirektor Walter Ehmann, der Hauptorganisatorin der Veranstaltung, Polizeikommissarin Lilian Laacke und der Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit, Polizeihauptkommissarin Kathrin Reinhardt, zusammen. Viele tolle und kreative Bilder machten der Jury die Entscheidung richtig schwer.

Gewonnen haben letztlich die Zeichnungen der 6-jährigen Sophia (Alterskategorie ein bis sechs Jahre), der 10-jährigen Marie (Alterskategorie 7-10 Jahre) und der 12- jährigen Diana (Alterskategorie 11-14 Jahre). Sie durften die Gutscheine für die Fahrt mit dem großen Polizeiboot auf dem Main aus den Händen des Inspektionsleiters, Walter Ehmann, entgegennehmen und bekamen sogar noch eine Extraführung mit ihren Familien durch die generalsanierte Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Diesmal ohne Rummel und Gedränge, sondern in aller Ruhe. Die Augen der Kinder leuchteten und sie waren sichtlich stolz, dass es sich der Polizeichef nicht nehmen ließ, alle Fragen der Kinder und Erwachsenen ausführlich zu beantworten.

Besonders freuten sich die drei Preisträgerinnen, dass ihre Bilder noch bis Ende November im öffentlichen Schaukasten vor der Polizeiinspektion in der Augustinerstraße ausgestellt sein werden und anschließend einen Ehrenplatz im neuen Gebäude bekommen sollen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/