Bayerische Polizei – Sprinter über Nacht von Firmengelände entwendet


05.10.2018, PP Unterfranken


BAD KISSINGEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in Bad Kissingen ein weißer Kleintransporter im Wert von rund 30.000 Euro sowie zwei amtliche Kennzeichen eines BMW gestohlen. Die Bad Kissinger Polizei ermittelt und prüft derzeit auch, ob beide Fälle zusammen hängen.

In der Zeit von Donnerstag, 18.00 Uhr, bis Freitag, 06.45 Uhr, hat ein Unbekannter den weißen Sprinter mit Bad Kissinger Kennzeichen von dem Firmengelände in der Johann-Philipp-Geigel-Straße entwendet. Das Fahrzeug war vor dem Firmengebäude abgestellt und hat einen Zeitwert von rund 30.000 Euro.

In der Nacht wurden auch von einem schwarzen BMW 520i, der in der Promenadenstraße geparkt war, beide amtliche Kennzeichen mit Bad Kissinger Zulassung entwendet. Möglicherweise steht der Kennzeichendiebstahl mit der Entwendung des Sprinters in Verbindung.


Die Bad Kissinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, denen verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind, oder die sonst sachdienliche Angaben machen können, um Hinweise unter Tel. 0971/7149-30.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011