Bayerische Polizei – Stellenausschreibung des Polizeipräsidiums Unterfranken


20.03.2019, PP Unterfranken


Das Polizeipräsidium Unterfranken sucht einen Beamten (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz sowie gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Einstellung erfolgt grundsätzlich in der Besoldungsgruppe A 9 bzw. ggf. in A 10.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Bewerbungen (insbes. Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Ausbildungs- und Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc.) richten Sie bitte bis


spätestens 30.04.2019

ausschließlich per E-Mail an pp-ufr.wuerzburg.pp.pv2.bewerbungen@polizei.bayern.de.

Bitte der E-Mail nur eine Datei im pdf-Format (max. 15 MB), die alle Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse usw.) enthält, als Anlage anfügen.

Wir bitten auf schriftliche Bewerbungen zu verzichten. Dennoch in Papierform eingehende Bewerbungen werden gleichwohl berücksichtigt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Mit der Bewerbung wird das Einverständnis zur elektronischen Erfassung der Bewerbungsunterlagen erteilt.

Die Hinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach der Datenschutzgrundverordnung werden auf unserer Internetseite (www.polizei.bayern.de/unterfranken/wir/stellenangebote) bei der jeweiligen Stellenausschreibung zur Verfügung gestellt.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Ringlein (0931/457-1341).



 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011